Hubschrauber-Dachlandeplatz Leer

Klinikum Leer

Der neue Hubschrauber-Dachlandeplatz am Klinikum Leer gewährleistet an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr die Aufnahmebereitschaft zur Versorgung von Schwerverletzten.
Bislang wurden Notfälle zum Flugplatz Nüttermoor und von dort mit einem Rettungswagen zur Behandlung in das Krankenhaus gefahren.

Draufsicht

Die Landefläche hat einen Durchmesser von 30 Metern.

Untersicht

Die ca. 80 to schwere feuerverzinkte Stahlkonstruktion - bestehend aus Stützen und Fachwerken auf dem Dach des Bestandsgebäudes - trägt ein Aluminium-Helideck der Fa. BAYARDS.

Projektdaten
Bauvorhaben
Hubschrauber-Dachlandeplatz
Bauort
Klinikum Leer
Stahlkonstruktion
80 Tonnen
Auftraggeber
Fa. BAYARDS B.V. Niederlande