Verbindungsbrücke, Hamburg

Modernisierung und Brückenbau

Von 2011 bis 2015 wurde das rund 40 Jahre alte Gebäude komplett renoviert.
Einen Höhepunkt der Renovierungsarbeiten bildete der Bau einer Verbindungsbrücke zwischen dem HELM-Gebäude und dem “Hanse-Haus” über die Nordkanalstraße.

Der Stahltrog wurde im Werk gebaut und dann zur Baustelle transportiert. Dort wurde die gesamte Brücke zusammengebaut und elementiert. So musste die vierspurige Straße nur ein Wochenende lang für den Einhub gesperrt werden.

Projektdaten
Bauvorhaben
Stahlbrücke
Bauort
Hamburg, Nordkanalstraße
Länge
ca. 42 m
Brückengewicht
200 to
Architekturbüro
Störmer Murphy and partners